Jugendschutzgesetz

Seit dem 01.04.2016 sind wir nach dem geänderten Jugendschutzgesetz (§10) dazu verpflichtet, das Alter jedes Bestellers zu überprüfen. Dies passiert von nun an durch Überprüfung Ihrer Daten beim Bestellvorgang sowie "zusätzlich" bei JEDER Lieferung durch Ihren Paketboten!

Die Überprüfung bei der Bestellung erfolgt durch den Identitätscheck der Schufa im Hintergrund ihres Bestellvorgangs. Sie können sich mit dem neuen sowie dem alten Personalausweis identifizieren!
Nach erfolgreicher Überprüfung, kann die Bestellung fortgesetzt werden und Sie gelangen zur Zahlungsmethode.

Anschließend müssen wir bei jeder Auslieferung sicherstellen, dass der Warenempfänger mindestens 18 Jahre alt ist!

Dies erfolgt durch unseren Paketdienstleister DHL mittels Alterssichtprüfung. Annahmeberechtigt sind neben dem Empfänger auch andere volljährige Personen im gleichen Haushalt, die "auf Sicht" älter als 18 Jahre sind oder dies mit einem amtlichen Ausweisdokument mit Lichtbild nachweisen können.

ACHTUNG: Eine Lieferung an DHL Packstationen, Nachbarn, Paketkasten und/oder vereinbarten Ablageort ist leider von nun an aufgrund der Gesetzgebung nicht mehr möglich!
Ebenfalls ist die Nutzung von Logistikpartner (z.B. Grenzpaket, Logix etc.) für ausländische Kunden um das Paket an eine deutsche Adresse liefern zu lassen ist nicht mehr möglich.

Falls der DHL Zusteller Sie nicht antrifft, erhalten Sie eine Benachrichtigungskarte in den Briefkasten. Dort ist die Anschrift der Postfiliale und das Abholdatum notiert wo Ihre Sendung hinterlegt wird. Bitte denken Sie an ein Ausweisdokument zur Abholung.

Aufgrund der Änderungen durch den Gesetzgeber fallen nun für uns erhebliche Mehrkosten beim Versand an. Für die gesetzlich erforderliche persönliche Altersüberprüfung durch den Paketboten werden ebenfalls zusätzliche Gebühren fällig, welche wir übernehmen müssen.

Ab einem Bestellwert von 50 Euro übernehmen wir von nun an für Sie sowohl die Versandkosten als auch die Gebühren der Altersüberprüfung durch den Paketboten.